Der Klosterwirt

Der "Klosterwirt" wurde 1514 von Äbtissin Ursula Pfäffinger ursprünglich als ein Ökonomiegebäude errichtet und im Laufe der Jahrhunderte mehrmals um- und ausgebaut. 1930 wurde dort das «Klostercafe» für die zahlreichen Wallfahrer eingerichtet.

Heute ist dieses Gebäude als Gaststätte an den „Klosterwirt“ verpachtet, der auf den Seminarbetrieb eingestellt ist und daneben auch höchste Ansprüche festlicher Bewirtung erfüllen kann.

Verpflegung im Kloster

Der Klosterwirt

Für das leibliche Wohl unserer Seminarteilnehmer und Gäste sorgt der Klosterwirt, der preisgünstige Essensabonnements anbietet.

    

nur Frühstück           € 12,00 

 

Halbpension             € 30,00 

 

Vollpension              € 40,00 

 

zusätzliches ME/AE  € 18,00 

 

Selbstverständlich können auch Menüvorschläge angefordert werden:

 

Tel:. 08054-7765   Fax 08054-909565

Email


Ayurvedische Küche mit Nicky Sitaram Sabnis

Ab 12 Teilnehmern!

Nur auf Anfrage:  Vollpension 40,00 € (reichhaltiges Buffet und Tee).