VEREIN DER FREUNDE DER ABTEI FRAUENWÖRTH IM CHIEMSEE

Die ursprüngliche, schöne Landschaft des bayerischen Alpenvorlandes beherbergt ein kulturelles Kleinod mit über tausendjähriger Tradition, die Benediktinerinnen- Abtei Frauenwörth im Chiemsee. War es seit 1838 vor allem der Schul- und Internatsbetrieb, so hat sich das Kloster seit der Schließung im Jahre 1995 ganz in den Dienst der Erwachsenenbildung gestellt.

Annemarie Biechl
Annemarie Biechl

 

 

 

"Es gibt für mich keinen vergleichbaren Ort, der sich in der Kombination von geistig spiritueller Kraftquelle, moderner Erwachsenenbildung und reizvoller, idyllischer Landschaft mit Frauenwörth im Chiemsee messen kann!" 

Vorsitzende des Vereins der Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth im Chiemsee e.V.

Mitglied des Bayerischen Landtags a.D., Mitglied der Frauen-Union CSU,

Ehrenlandesbäuerin, Mitglied im Landeskomitee der Katholiken in Bayern

Um die Ordensfrauen bei der Erfüllung ihrer kulturellen und seelsorgerischen Auf-

gaben zu unterstützen, wurde im Januar 1994 der "Verein der Freunde der Benedik-

tinerinnen-Abtei Frauenwörth im Chiemsee e.V." gegründet.

Ziel des Vereins ist es, Mittel für den Unterhalt der Klostergebäude auf Frauen-

chiemsee zu beschaffen und zu einer kostengerechten und “inselverträglichen” Nutzung der Klostergebäude beizutragen.

 

Der Verein unterstützt die Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth auf ihrem Weg in die Zukunft. Die Abtei ist, in Fortführung der zwölfhundertjährigen benediktinischen Tradition, als ein religiöser und geistiger Mittelpunkt in den Strömungen unserer Zeit eine Insel für Besinnung, Bildung und Dialog.

 

"HELFEN SIE MIT, diesen Ort des geistlichen und geistigen Lebens, bayerischer Tradition und alter europäischer Kultur für die Zukunft zu erhalten.Besuchen Sie die Insel und fühlen Sie sich hier zu Hause." 


Sparkasse Geschäftsstelle Prien

IBAN: DE93711500000000260042

BIC: BYLADEM1ROS